Info
Glossar

8D-Report

Der 8D-Report ist ein Dokument, welches bei der Abarbeitung einer Reklamation Anwendung findet. Das Akronym steht für die acht zugrundeliegenden Prozessschritte (Disziplinen):

• D1 – Zusammenstellen des Teams

• D2 – Beschreibung des Problems

• D3 – Sofortmaßnahmen festlegen

• D4 – Fehlerursache(n) analysieren

• D5 – Planen der Abstellmaßnahmen

• D6 – Einführen der Abstellmaßnahmen

• D7 – Fehlerwiederholung verhindern

• D8 – Würdigen der Teamleistung

Die 8D-Methodik weist eine Parallelität zu der Six Sigma zugrundeliegende DMAIC-Methodik auf, wobei die Disziplinen D1, D2 und D5 dem "D" Define-Prozess, D3, D5 und D6 dem "I" Improve-Prozess, D4 dem "M" Measure- bzw. dem "A" Analyze-Prozess und D7 dem "C" Control-Prozess entspricht.