Info
Glossar
NEMIUS

Unser Glossar für Ihre Orientierung. - Buchstabe Q

Hier finden Sie - übersichtlich sortiert und ausführlich bestückt - unseren Glossar zu den wichtigsten Begriffen der Branche.

Gegenteil zu Pull-System – bezeichnet die Fertigung nach Planung.

Quality Assurance Agreement.

QCDSM ist eine Abkürzung für:

Quality, Costs, Delivery, Safety, Moral.

Quick Change Over: englisch für Rüstzeitoptimierung.

Quality Function Deployment – Methode zum strukturierten Umsetzen von Kundenwünschen in Produkte.

QKLSA ist eine Abkürzung für:

Qualität, Kosten, Lieferung, Sicherheit, Arbeitsmoral.

Steht für das "Qualitätsmanagementsystem".

Siehe Managementsystem.

Qualitäts-Sicherungs-System.

Qualitätssicherungsvereinbarung, englisch: QAA.

Die sieben Qualitätswerkzeuge (Q7) setzen sich wie folgt zusammen:

• Fehlersammelkarte bzw. Datensammelblatt

• Histogramm

• Pareto-Analyse

• Stratifikation

• Ishikawa-Diagramm

• Korrelations-Diagramm

• Qualitätsregelkarte

Unter Qualitätskontrolle (QK) versteht man Prozesse (oder Prüfungen), die sich mit einem Soll-Ist-Vergleich von spezifizierten Produktanforderungen befassen.

Der Qualitätsmanager ist die höchste Ausbildungsstufe in diesem Fachbereich.

Unter der Qualitätssicherung (QS) versteht man alle organisatorischen und technischen Maßnahmen, die zur Schaffung und Erhaltung einer spezifizierten/ definierten Qualität einer Dienstleistung oder eines Produktes dienen.

Unter einem Qualitätszirkel versteht man ein internes, interdisziplinäres Team, welches sich mit Themen des eigenen Arbeitsbereichs befasst, analysiert und mit Hilfe von Problemlösungs- und Kreativitätstechniken entsprechende Lösungen bzw. Verbesserungen einführt.

Qualitätsverbesserungsteam.